Beratungsangebot

Beratung für Lehrkräfte und Referendar*innen

Dauer: 60-90 Min. je Sitzung  |  jetzt anfragen



Der Schulalltag fordert von Ihnen als Lehrer*innen zunehmend viel. Die Schüler:innen kommen mit immer mehr und vielfältigeren Belastungen im Gepäck in die Schule und Sie als Lehrerkraft sind zunehmend mit Themen und Aufgaben konfrontiert, die den Rahmen häufig sprengen. Nicht ohne Grund sind Pädagog*innen die am meisten von Burnout betroffene Berufsgruppe.

Zudem sind Themen, wie eigene Ängste, Unsicherheiten oder Sorgen oftmals Tabuthemen im Schulbetrieb. Jedoch sind sie zutiefst menschlich. Doch der dichte Schulalltag mit den wachsenden Zusatzaufgaben lässt für die Verarbeitung und das Finden eines Umgang mit diesen Gefühlen und herausfordernden Situationen bisher wenig Raum.

Auch viele Referendar*innen erleben bereits eine hohe seelische und mentale Belastung, doch in der bisherigen Lehrerausbildung findet ein nachhaltiger Umgang damit (noch) zu selten statt. 

Hier setzt die Beratung an: Individuell an Ihrer Situation ausgerichtet und mit Impulsen und Herangehensweisen, die Ihre individuelle Situation aufgreifen, begleite ich Sie, Möglichkeiten für Entlastung und neue Umgangs- und Lösungswege zu finden:

Ich begleite Sie als Einzelperson oder Team bei ihren individuellen Anliegen.
Zum Beispiel:

  • Sie empfinden den Umgang mit einem/mehrern Schüler*innen als herausfordernd und wünschen sich eine Fallberatung?
  • Sie fühlen sich von Kolleg*innen oder Ihrem/r Vorgesetzten nicht gehört, gesehen oder akzeptiert?
  • Sie haben Angst nicht ernst genommen zu werden?
  • Sie werden häufiger laut als Ihnen lieb ist und möchten einen neuen Umgang mit diesen Situationen finden?
  • Sie möchten einen wertschätzenden und respektvollen Umgang in der Klasse etablieren, aber es klappt nicht so, wie Sie es sich wünschen?
  • Sie wünschen sich, dass Ihre persönlichen Grenzen respektiert werden?
  • Sie möchten aus dem kräftezehrenden Machtkampf aussteigen, und gleichzeitig Ihre Position dabei stärken?
  • Sie haben eine herausfordernde Situation mit Eltern, Kollegen oder Vorgesetzten und wünschen sich Impulse oder Klärungshilfe?
  • Die Situation im Team ist angespannt und wie wünschen sich Unterstützung für den weiteren Umgang mit der Situation?
  • Möchten als Team einen beziehungsstarken Umgang mit herausfordernden Schüler:innen finden?
  • Bestimmte Verhaltensweisen von Schüler*innen oder Kolleg*innen lösen starke Gefühle in Ihnen aus und Sie möchten einen neuen Umgang damit finden?
  • Sie möchten sich in Elterngesprächen sicherer fühlen?
  • Sie wünschen sich neue Wege im Umgang mit dem eigenen Leistungsanspruch?
  • Sie erleben den Gesamtalltag im Moment als sehr anstrengend und brauchen dringend Entlastung?
  • Sie haben ein ganz eigenes Thema und möchten es nicht mehr nur mit sich selbst ausmachen, weil es Ihren Alltag immer wieder belastet?


Ich berate Sie gerne als Einzelperson oder im Team, um mit neuen Perspektiven und Impulsen einen für Sie stimmigen Weg in Ihrer aktuellen herausfordernden Situation zu finden. In Beratung können häufig neue Sichtweisen, Ideen und Perspektiven entstehen, die Ressourcen aktivieren und einen neuen Umgang mit der Situation ermöglichen.


Angebot für Referendar*innen

Ab Januar 2023 startet meine Coachinggruppe für Referdar*innen im Raum Wuppertal.

Viele Fragen zum Umgang mit Ängsten, Leistungsdruck, Krisen, Konflikten und herausfordernden zwischenmenschlichen Situationen im Schul- und Seminaralltag bleiben häufig offen.

Genau hierfür gibt es das REFcafé:
Dein Raum für Austausch, Coaching, Input und Anregung neuer Perspektiven mit Raum zur persönlichen Weiterentwicklung und/oder einfach ein offenes Ohr in geschützter und wertschätzender Atmosphäre, um gestärkt den Weg durch Dein Ref zu gehen.

Haben Sie Fragen?